Kapitulation

Die ewige Frage dieses Romans – Was werdet ihr dagegen tun? – scheint beantwortet:  Gehen. Die ersten 300 Seiten des Romans beschreiben einen Zirkel von einer Diktatur bis zur Gefahr einer neuen : »Awuleth’ umshini wami« (bringt mir meine MG), der Kampfsong der Genossen gegen das Apartheid-Regime, wird heute von Zuma und seinen Anhängern für ihre Zwecke missbraucht.

Wer sich diese Aufnahme von Zuma als Präsidentschaftskandidat ansieht, kann vielleicht besser verstehen, warum Steve Zuma für so gefährlich hält:

Und nach Zuma? Wird Ubuntu umgeschrieben werden, diesmal als Propaganda-Instrument einer neuen Diktatur?

Begann der Roman mit der einsamen Entscheidung Steves, Glengrove Place, ihr Schutzlager im Untergrund, zu verlassen, so ist es wieder eine einsame Tätigkeit Steves, die den Exodus anstößt: Seit längerer Zeit sammelt er Broschüren und Zeitungsausschnitte, die sich mit einer Emigration nach Australien befassen. Hochglanzprodukte werden gegen eine Wirklichkeit in Opposition gebracht, die durch einen aktuellen Fall, der Demütigung schwarzer Reinigungskräfte durch Studenten, nur noch düsterer wirkt.

Im Nachhinein betrachtet erscheinen mir die chronologischen Ungenauigkeiten stringenter als zunächst gedacht: Für die Hypothese, dass der Aufbau eines neuen gerechten Südafrikas gescheitert ist, liefert die erste Romanhälfte seitenweise Beweise: teilweise kurz skizziert, teilweise ausführlich dargelegt, immer aus der subjektiven Perspektive der Akteure, also meist aus der Perspektive der bisweilen durchaus fehlbaren Steve und Jabu. Doch sind die beiden plötzlich nicht nur Zeugen und Kommentatoren des der südafrikanischen Depression, ihr Wille, das Land zu verlassen, macht sie selbst zu Akteuren der Misere, die sich in diesem Fall unter der Perspektive Braindrain zeigt: Die gut Ausgebildeten verlassen das Land.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s