S. 178 – 187

Steve reist erneut nach London, dort nimmt er in seiner Funktion als Assistenzprofessor an einem Kongress teil. Dies ist einer der ersten Abschnitte, der sich wirklich mal ausschließlich auf ein einziges Thema beschränkt und wird dadurch gleich besser lesbar. Spannender.

Dennoch gab es wieder einige Satzkonstruktionen über die ich gestolpert bin und die mir als störend aufgefallen sind. Zum einen hat Nadine Gordimer eine Tendenz zu unbeendeten, abgehakten Sätzen, wie: Wo ich herkomme. Zum anderen sind manche Sätze einfach sprachlich unrund formuliert, zumindest für mein Empfinden: Sie ist, wie sie geklungen hat, diese weibliche Lindsay. Dazu kommen sexuelle Anspielungen, mit denen ich einfach nichts anfangen kann und die ich in ihrer Häufigkeit einfach nur höchst merkwürdig finde. Beispielsweise wenn Nadine Gordimer bei einem der Kongressteilnehmer mit rasiertem Schädel und Bart darauf hinweist, dass dies ein „Signal starker Sexualität sein könnte.“ Ich kenne mich mit glatzköpfigen Bartträgern nicht aus, würde dies aber auch nicht sofort mit einer starken Sexualität assoziieren.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s