*110-119 (aus.gelesen) überarbeitet

außer spesen nichts gewesen: zwar bekommen steve und seine kollegen endlich einen termin beim minister, werden aber (wie wahrscheinlich überall auf der welt, insofern also normalisierung der verhältnisse) mit warmen worten abgespeist und mit dem hinweis, daß kein geld da ist… die reform erschöpft sich im vokabular: raider hieß früher twix und aus schülern werden lernende …. willkommen in der nüchternen wirklichkeit der realpolitik.

im zweiten teil des abschnitts sind wir endlich wieder beim thema: fröhliches zusammensein im delphinarium, verwunderung über deren normalität und weibliche intimgeständnisse bzgl. der nutzung der hinteren körperöffnung für andere als ausscheidungszwecke.

hoffentlich haben wir das thema bald durch.

obwohl es nicht zum scherzen ist:

SpON 2011: Jagd auf Homosexuelle in Südafrika: Gefoltert, vergewaltigt, erschlagen
afrika süd, 2008: Homosexualität in Südafrika
siegessäule.de: südafrika: traumurlaub für schwule und lesbische touristen
respekt! Zeitschrift für Lesben- und Schwulenpolitik: Gewalt trotz Gesetz

bemerkenswert ist in diesem abschnitt und zu diesem thema der etwas realitätsfremde und kindlich anmutende versuch, eine moralische überlegenheit des schwarzen mannes zu postulieren: „…Ein schwarzer Mann würde das einer Frau doch nicht antun. – Eine Frage. Oder eine Aussage, um all die Aussagen über die Barbarei der Schwarzen wettzumachen, mit denen sie als Weiße aufgewachsen war….“

Advertisements

2 Gedanken zu „*110-119 (aus.gelesen) überarbeitet

  1. Pingback: gay friendly | Gordimer Lesen

  2. > „bemerkenswert ist in diesem abschnitt und zu diesem thema der etwas realitätsfremde und kindlich anmutende versuch, eine moralische überlegenheit des schwarzen mannes zu postulieren:“

    Ich halte es immer noch nicht für richtig, Meinungsäußerungen von Figuren als intentionale Aussagen der Autorin zu lesen. Hier wird IMVHO nicht versucht, „eine moralische überlegenheit des schwarzen mannes zu postulieren“, sondern die Vorurteile einer Figur darzustellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s