S. 110 – 118

Steve und seine Gruppe bekommen endlich einen Termin beim Bildungsminister, der Erfolg bleibt jedoch aus. Es kommt lediglich zu einer Änderung von Begrifflichkeiten: ‚Schüler‘ heißen ab jetzt ‚Lernende‘ und Noten werden abgeschafft, stattdessen spricht man von nun an von Erfolgen.

Anschließend besuchen Steve und Jabu eine Party bei den ‚Delpinmännern‘ in der ‚Delphin-WG‘ oder wahlweise auch ‚Schwulen-WG‘. (Diese ständige Bezeichnung homosexueller Männer als „Delphine“, ohne Erklärung und Begründung nervt mich sehr.) Isa und Jabu können ihre Überraschung darüber, dass homosexuelle Paare nicht anders zusammenleben als heterosexuelle Paare kaum fassen. Auch Schwule haben Hausangestellte,

„leben hier in dieser Vorstadt wie wir, führen einen Haushalt, ärgern sich, dass sie den Klempner bestellen müssen, weil irgendwas leckt, bezahlen jeden Monat die Gebühr für die Wachleute.“

Genauso wie bei Ehepaaren.

Danach leitet Nadine Gordimer wieder zu ihrem Lieblingsthema über: Analsex. Schwule Paare haben wahrscheinlich auch nie etwas anderes im Sinn, als Sex. Isa kann überhaupt nicht verstehen, wie man etwas so Schmutziges wie Analsex praktizieren kann: „Dabei haben wir diesen sauberen, weichen, glatten Eingang speziell für sie. Um sie reinzulassen.“

Nadine Gordimers Begeisterung für schwule Sexpraktiken kann ich fast nur noch auf einem bestimmten Unterhaltungsniveau lesen, wenn es nicht so traurig wäre. Nach diesem Abschnitt war ich kurz davor, vor lauter Ärger über diese Klischees und Bigotterie mein Buch in die Ecke zu pfeffern.

Advertisements

2 Gedanken zu „S. 110 – 118

  1. Pingback: Tiefpunkte | Gordimer Lesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s