S. 100 – 109

Gary Elias ist ein schwieriges Kind. Jabu bezeichnet ihn als „unartig“, Steve ringt sich zu einem „nicht unkompliziert“ durch. Helfen soll Jabus Vater, der ihr vorschlägt, den Jungen „Pflichten“ zu geben und ihn bestimmte Aufgaben übernehmen zu lassen. Gary soll möglicherweise sogar nach KwaZulu, in die Heimat von Jabu abgeschoben werden.

Was mir in diesem Abschnitt wieder besonders aufgefallen ist, sind die Lücken. Nadine Gordimer schafft zeitliche Lücken, die nicht gefüllt werden. Der Sohn, der wenige Seiten zuvor erst geboren worden war geht mittlerweile bereits zu einer Grundschule. Steve schreibt plötzlich an seiner Dissertation und ist Assistenzprofessor – oder habe ich das etwa vorher überlesen? Ich merke, dass ich Schwierigkeiten mit diesen Leerstellen habe.

Ich bin auch wieder über einige unrunde Stellen gestolpert, sei es „der Mann der Tochter“, ein Mädchen, dessen Alter nach der Form ihrer Brüste geschätzt wird oder auch die Gleichsetzung Wethus mit einer Waschmaschine.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „S. 100 – 109

  1. Gerade entdeckt: In einem Interview mit PARIS REVIEW aus den Jahren 1979/80 bekennt sich Gordimer zu ihren Einflüssen und nennt unter anderem Faulkner. Faulkner arbeitete sehr viel mit Perspektivenwechseln und Wiederholungen bereits (lückenhaft) erzählter Ereignisse, die in der Wiederholung aber aus einer anderen Perspektive heraus erzählt werden. Selbst das Gesamtbild, das aus dieser Schichtung entsteht, bleibt durchlässig, verkündet keine eine wahre Position und schließt auch nicht alle Ereignislücken.
    Vergleich hinken und Gordimer meint ja auch im selben Interview, Einflüsse seien ein Privileg der Jugend und müssten im Laufe der Jahre durch einen eigenen Stil ersetzt werden. Dennoch finde ich die Fährte nicht uninteressant. Wie geht es euch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s