* 100-109 (glasperlenspiel13)

Ein kleiner Lichtblick. In diesem Abschnitt fühle ich mich wohl. Verstehe, begreife und entdecke weitere Facetten von Steve und Jabu.

In einem parallel lesendem Buch von Meir Shalev lese ich folgende Zeilen:

„Mir (als Fünfjährigen) die Zügel des Pferdes zu überlassen, war weit mehr als ein Spiel. Es war Ausdruck einer Haltung, die heute mehr und mehr abhandenkommt: Man gab kleinen Kindern das Gefühl, dass man ihnen etwas zutraute, ihnen Verantwortung übertrug und – später – auch von ihnen erwartete, ihren Teil beizutragen und sich nützlich zu machen.“

Als hätte sich Jabus Vater in dieses Buch geschummelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s