*S 44-47 (glasperlenspiel13)

„Solange er glücklich“ bedeutet indirekt für mich: Ich wäre damit nicht glücklich und bin es demzufolge auch nicht. Und das trifft sowohl für den Vater von Steve als auch für seine Mutter zu. Beide können sich nur schwer mit den Lebensweisen ihrer Söhne abfinden. Der Vater ist besonders betroffen, denn „Ihm fiel es schwer sich den Leitsatz zu verordnen: Solange er glücklich ist.“ Was muss dann eigentlich der dritte Sohn getan haben, dass er hier verschwiegen wird?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s